<<< zurück

Rose-klein
liturgische formen
 
 

In enger Verbindung zur Theopoesie
sind drei besondere liturgische Formen entstanden:

 

Das Politische Nachtgebet,
mit dem liturgischen Dreischritt von Information-Meditation-Aktion.
(Politisches Nachtgebet in Köln, Band 1 und 2, hg. v. Dorothee Sölle/ Fulbert Steffensky , 1968/1969)

 
missa-poetica

Die Hora Poetica als Vesper am Brunnen
mit zeitgenössischer Dichtung und Musik.

(Henning Schröer: Hora poetica. Stundengebet in neuer Gestalt. in:
Sybille Fritsch-Oppermann/ Henning Schröer (Hg.): Lebendige Liturgie 2,
Gütersloh 1992, 114–125)

 

Die Missa Poetica als
liturgisch gestaltete Sendung in die Poesie.

(Günter Ruddat: Wohin denn wir – Missa poetica. Dokumentation einer neuen Gottesdienstform, in: Johannes Block/ Irene Mildenberger (Hg.):
Herausforderung: missionarischer Gottesdienst, Leipzig 2007, 57–75.)